Archiv für September 2011

SQL Server 2008 R2 auf Windows Server 2008 langsam

Donnerstag, 01. September 2011

Langfristige Analysen, viel erwärmte Gehirnmasse und verschiedenste Versuche konnten nicht erklären, warum der SQL Server 2008 R2 (SP2) auf einer 48-Prozessormaschiene mit 128 GB Ram auf einem schnellen SAN unglaublich langsam reagierte.

Dies äußerte sich vor allem dadurch, dass dieselbe (triviale) Abfrage beim zweiten Ausführen deutlich langsamer (und insgesamt erheblich zu langsam) zurückkam als beim ersten Mal – also genau entgegen der Erwartungshaltung. Weder DiskIO noch CPU brachten Hinweise auf das Bottleneck. Also liegt die Vermutung nah, dass das Problem entweder auf Hardware oder Bertriebssystem zu suchen war…

Die Lösung (Dank an Michael Sperling, Point-Kollege) war: Service Pack 1 für Windows 2008. Nach dem Upgrade war wieder die volle (und in Anbetracht der Power dieses Hobels erwartete) Performance zu spüren.

Herzlichst, Torsten Katthöfer


1 Besucher online
0 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 2 um/am 01:14 UTC
Diesen Monat: 12 um/am 01-17-2018 19:50 UTC
Dieses Jahr: 12 um/am 01-17-2018 19:50 UTC
Jederzeit: 40 um/am 09-24-2012 13:16 UTC