Und täglich (jährlich) grüßt das Murmeltier

Wir haben unseren Status als Microsoft Silver Partner im Bereich Business Intelligence (schon wieder) erneuert. Der eine oder andere mag sich fragen, wie man einen solchen Status bekommt. Das ist gar nicht so schwierig: Man braucht eine gewisse Anzahl von Microsoft Certified Professionals mit einschlägiger Kompetenz (BI – wir haben mehr als genug), man braucht eine gewisse Zahl von bestätigten Referenzkunden und -Projekten (haben wir auch genug). Zudem muss man eine nicht sehr hohe Gebühr an Microsoft entrichten. Die Höhe dieser Gebühr ist sehr fair, da man als Partner auch eine ganze Menge Vorzüge genießt.

Das ist erstmal alles.

In der Tat haben wir im letzten Jahr ausschließlich Microsoft BI-Projekte durchgeführt (abgesehen von den reinen Beratungsprojekten unserer Consulting-Sparte), die teilweise auch wirklich anspruchsvoll waren. Wir haben einige neue Kunden gewonnen, die wir bei ihren eigenen BI-Projekten beraten und teilweise auch entwickelnd unterstützen. Zusammenfassend kann man sagen, dass wir nun schon wirklich lange mit Microsoft-Technologie (allem voran dem SQL Server) arbeiten und dies auch bislang nicht bereut haben.

Vielleicht stellt sich die Frage, warum “Silver”-Partnerschaft und nicht “Gold”. Der Grund ist einfach – die Goldpartnerschaft verlangt ein Umsatzziel für den Vetrieb von Mircrosoft-Lizenzen. Unsere Kunden haben aber oftmals bereits ausreichende SQL Server Lizenzen im Hause (teilweise kaum genutzt), andersherum ist es nicht unser primäres Ziel, Lizenzen zu verkaufen – sondern gute und schnelle Business Intelligence Lösungen.

Sonnige Grüße,

Torsten Katthöfer

 

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.


1 Besucher online
0 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)
Meiste Besucher heute: 3 um/am 02:24 UTC
Diesen Monat: 28 um/am 12-04-2018 08:14 UTC
Dieses Jahr: 48 um/am 10-28-2018 05:14 UTC
Jederzeit: 48 um/am 10-28-2018 05:14 UTC